Samstag, 15. Februar 2014

Flämischer Flammkuchen


Hatte heute Appetit auf einen Flammkuchen.
Es sollte ein Flämischer Flammkuchen werden der auf dem Zauberstein gebacken wird.

Zutaten Hefeteig:

200 gr. Mehl
100 ml Wasser
1/2 Würfel Hefe
20 gr. Oel
1 Teel. Salz

Belag:

1 Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
2 Frühlingszwiebeln
150 gr. Creme fraiche mit Kräutern
Salz, Pfeffer, Muskat 
gewürfelter Schinken
150 gr. Käse nach Geschmack


 Auf dem Zauberstein wurde der Hefeteig ausgerollt, bis an den Rand.


 Auf die Creme fraiche kamen die Frühlingszwiebeln und die normalen Zwiebeln.


 Darüber wurde der gewürfelte Schinken gestreut.


 Zum Schluss der geriebene Käse. Ich hatte Emmentaler genommen.


 So sah er dann fertig aus.!


Den Backofen auf 225 Grad C / Ober und Unterhitze vorheizen.
Den Zauberstein leicht mit Mehl bestäuben und den Teig bis an die Kanten ausrollen.
Knoblauch und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
Creme fraiche , Gewürze in den Mixtopf geben und 8 sek. Stufe 3 vermischen.
Frühlingszwiebeln, Zwiebeln , Schinkenwürfel und Käse verteilen.
Flammkuchen in den vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen bis die Ränder Goldbraun werden.
8-10 Minuten abkühlen lassen und mit dem Pizzaschneider zerteilen.



Kommentare:

Köhn Doris hat gesagt…

Sieht lecker aus, auf so ein Stückchen hätte ich jetzt auch Lust.
LG Doris

Sabine hat gesagt…

Liebe Renate,
mmmhhhh..schon wieder so ein leckeres Rezept, ich komme ja gar nicht hinterher alles von dir auszuprobieren....danke für das Rezept....

Ganz liebe Grüße
Sabine