Sonntag, 6. April 2014

Zitronen-Mini-Guglhupf


Für die Osterfeiertage habe ich schon ein paar Geschenke gebacken. Erstmal welche probiert damit auch nichts schief geht ,wenn es darauf ankommt.
Aber bis Ostern halten die nicht. Das steht schon mal fest!!!

Es werden noch viele andere folgen.



Minigugelhupf-Form   Anklicken und bestellen.....


Habe den Teig in der Kitchen-Aid gerührt und dann in den Spritzbeutel gefüllt. Er lässt sich so leichter einfüllen.Es gibt keine Schmierereien.



Die Form habe ich mit Margarine eingefettet und dann mit Mehl bestäubt.




So flutschen sie gleich aus der Form und kleben nicht fest.




Mit Puderzucker bestäubt und angerichtet !




Zum Verschenken eingetütet und zum selber essen.


Zutaten:

50 g weiche Butter
75 g feinster Zucker
2 Eier Größe M
90 g Mehl 
1/4 Teel Natron
50 g saure Sahne 
abgeriebene Zitronenschale von einer 1/2 Bio Z.
Backofen auf 175° vorheizen. Backen ca. 18-20 Minuten




Kommentare:

Köhn Doris hat gesagt…

mmhhmm, sieht lecker aus, schieb gleich mal 2 rüber :)
LG Doris

katrin kme hat gesagt…

Mmmmh! Da läuft mir ja schon das Wasser im Mund zusammen ....

Danke fürs Teilen!

LG, katrin

Grit Wachsmuth hat gesagt…

Wie süß-das muss man doch mal probieren.!!!Freu mich drauf!!
LG Grit