Mittwoch, 29. Oktober 2014

Kürbisbrot

Jetzt ist Herbstzeit ... und was bietet sich an , um diese Zeit.?

Kürbis, in allen Variationen: Suppe, Brot, Kuchen. Es ist so ein vielseitiges Gemüse.

Wenn ihr die Schale vom Hokkaido Kürbis mitessen möchtet , ist gründliches Waschen besonders wichtig.
Den Kürbis unter fließendem warmen Wasser abreiben.
Wer ganz sicher gehen möchte, dass keine Schadstoffe enthalten sind, kann den Kürbis auch vom Bio- Anbau kaufen.




Zutaten: 500 ml Wasser
300 gr. Hokkaido Kürbis
300 ml Milch
20 gr. Frischhefe
60 gr, braunen Zucker
50 gr. Butter
550 gr. Mehl 405 
1 Teel. Salz




Kürbis gewürfelt ins Garkörbchen geben. Das Wasser in den Mixtopf geben und bei Varoma Stufe 1 ca. 20 Minuten garen. Das Wasser anschließen weggießen.
Den Kürbis , Milch , Hefe, Zucker und Butter zugeben . 30 Sek. Stufe 5 vermengen.




 Mehl und Salz zugeben und 3 Min. Knetstufe verarbeiten. Fertigen Teig 45 Mi. gehen lassen. Dann in eine Backform geben mit Milch oder Eigelb bepinseln . 
Im vorgeheiztem Backofen bei 180 ° ca. 35 Min. backen.



 Das Brot ist super saftig ganz besonders lecker.





Keine Kommentare: