Mittwoch, 18. März 2015

Zauberspray

Vor vielen Wochen wurde in den vielen Thermomix-Gruppen das Zauberspray gepostet. 
Es war ein unglaublicher Hype um dieses Spray.Ich glaube, alle Facebookfrauen haben dieses Spray hergestellt. Ich wollte es schon lange einmal auch herstellen. Jetzt zum Frühjahr nahm ich  diese Idee wieder auf und habe es einmal probiert.

Ich muss dazu sagen, ich war sehr , sehr skeptisch und kritisch.

Rezept Zauberspray:
3 gestr. Eßl. Waschsoda
240 g Wasser im Thermomix aufkochen . 3 Min. 100 Grad Stufe 1
60 g Essigessenz dazu ( das Zeug reagiert miteinander. Es schäumt sehr stark) Hört aber auf wenn das Spülmittel dazu kommt.
60 g Fairy  , es geht auch ein anderes Spülmittel
25 g Eukalyptus Öl, ich habe Orangenöl genommen.
1,5 ltr. Wasser
10 Sek. auf Stufe 4 verrühren
Bitte Handschuhe nicht vergessen beim arbeiten, dass Waschsoda trocknet die Haut stark aus.







Zunächst habe ich meine große Dusche damit gereinigt. Ich war überrascht wie schnell sich der Schmierfilm ( Seifenfilm) damit lösen lies. Ich hatte extra mal eine Zeitlang nicht geputzt um den Härtetest zu probieren.

Die Kalkreste vom Wasser an den Wänden sind verschwunden!!!
Dann kam die Toilette dran und das hat mich dann total überzeugt. 

Es liegt ein frischer Orangenduft in der ganzen Wohnung und es glänzt unglaublich.
Es wird nicht meine letzte Flasche gewesen sein, die ich herstelle. Es lassen sich drei Flaschen mit der Rezeptur herstellen.



Kommentare:

Elli p.´s Stempelvitrine hat gesagt…

Danle für den Tipp.
LG Sabine

Köhn Doris hat gesagt…

Hallo Renate,
das hört sich ja gut an, ich habe es mir mal ausgedruckt und werde es bestimmt ausprobieren.
LG Doris

Myriam hat gesagt…

Liebe Renate,
es geht mir wie Dir. Ich habe das Rezept auch zig Mal auf Facebook gesehen und war doch recht skeptisch. Habe es deshalb nicht ausprobiert. Tja, und dann war es eigentlich in Vergessenheit geraten. Doch nachdem Du es nun wieder hervorgeholt hast muss ich es wohl doch auch mal probieren :-)
Gute Nacht wünscht Dir Myriam

Annaehmarie hat gesagt…

Hallo und
danke für diesen Tip, das werde ich demnächst ausprobieren, das Öl kommt gleich auf die Einkaufsliste, sonst ist alles da. ;-)

LG
Annemarie

made-by-anke hat gesagt…

Hallöchen,

über Pinterest bin ich auf diesen Blogbeitrag gestossen und muss gestehen, ich hatte diesen Hype bei Facebook nicht mitbekommen. Hört sich aber super interessant an - deshalb meine Frage - weisst du, ob man das auch ohne Thermomix machen kann - den habe ich nämlich nicht.
Und was ist das für Orangenöl, was du genutz hast, wo bekommt man das?
lg anke

Anonym hat gesagt…

Was tun ohne Thermomix?

Anonym hat gesagt…

Nehmt doch einfach einen Topf...

Anonym hat gesagt…

Muss unbedingt Öl dazu gegeben werden

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Renate hat gesagt…

Das Öl hat eine reinigende und desinfizierend Wirkung. Außerdem ist der Duft wunderbar .

Anonym hat gesagt…

Ist das Öl notwendig oder nur für den Duft notwendig?

Ruth Schöpfer hat gesagt…

Man benötigt nicht Gramm sondern Tropfen, das ist eingewaltiger Unterschied

Anonym hat gesagt…

Hallo
Also bei mir hat es nicht funktioniert keine Ahnung warum
Schade