Sonntag, 10. September 2017

Weihnachtliche Impressionen



Schon lange habe ich ein Faible für Betonkugeln ,in allen Variationen und Größen.
Somit bietet es sich an erfinderisch zu werden.




Es wurden Weihnachtskugeln mit Latex abgeformt oder mit einem kleinen Trichter Zement eingefüllt und anschließend die Hülle vorsichtig , nach dem trocknen, entfernt.

Bei Glas ist das relativ einfach. Da genügt schon ein kleiner Hammer und ein Handtuch. Vorsichtig !!! vor herumspringenden Glassplittern. Ich spreche aus Erfahrung.


Vorher- Nachher





                                                     

1 Kommentar:

Bastelhandwerk hat gesagt…

Guten Abend, liebe Renate,
da kann ich nur woooow sagen, da fällt mir gar nichts anderes dazu ein.
Deine Idee und Vielfalt der Kugeln ist einfach fantastisch.
Die Idee mit Glaskugeln finde ich genial, denn da habe ich auch so einige
liegen. Die sind bunt und ich verwende ich nicht mehr. Sie auszugießen,
auf diese Idee wäre ich selbst nie gekommen - vielen Dank für Deine Mühe !!

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und herzliche Grüße

Renate